Archiv der Kategorie: BNE-Bildung für nachhaltige Entwicklung:

Fußbälle für die Monte

Überreichung von fair produzierten Fußbällen an die Sportfachgruppe

(Janosch Wehling)

Die Stadt Osnabrück ist seit vielen Jahren FairtradeTown. Dies soll und muss auch in den Institutionen der Stadt erkennbar sein. Die Steuerungsgruppe FairtradeTown Osnabrück bemüht sich deshalb darum, die faire Beschaffung im Stadtgebiet weiter zu verbessern.

Herr Stolle als Vertreter der Steuerungsgruppe überreichte nun drei fair produzierte Fußbälle an die Sportfachgruppe unserer Schule, vertreten durch Janosch Wehling und Mathias Gruber. Damit wird jetzt auch im Sportunterricht bei uns ein besonderes Zeichen für das Fairplay gesetzt. Verzicht auf Kinderarbeit und gerechte Löhne sind bei der Produktion fairer Sportbälle selbstverständlich.

Die Geldmittel für die Fußbälle werden vom Osnabrücker Nachhaltigkeitspreis getragen.

Auch weiterhin soll der Fairtrade-Gedanke im Osnabrücker Schulsport eine besondere Rolle spielen. So findet im September 2024 bereits zum dritten Mal der Fairtrade-Fußball-Cup statt, an dem sich zahlreiche Osnabrücker Schulen beteiligen.

1. Preis beim JuniorenPressePreis 2023

(Claudia Lühker) Unsere Schülerzeitung Monte-News hat beim JuniorenPressePreis 2023 in der Kategorie Förderschulen den 1. Platz belegt! Am Samstag, 06.04. konnte Jules in Hannover den Preis entgegennehmen. Neben Blumen und einer Urkunde erhielt die Redaktion eine Einladung der Presseabteilung der Stadt Hannover, um einen Einblick in deren Arbeit zu erhalten. Juliane Jessen von der Presseabteilung hielt die Laudatio für die Monte-News.

Herzlichen Glückwunsch!

Montes-Waldhütte wird eingeweiht

(Karin Bludau) Die Sitzgruppe – unsere “Monte-Waldhütte” – ist endlich aufgebaut und wir haben sie diese Woche mit Kinderpunsch über dem Feuer, gegrillten Marshmallows und ganz viel Spaß eingeweiht.

Frühlingskonzert in der Monte

Volles Haus am Donnerstagabend

 Die Monte hat zum Frühlingskonzert geladen und viele Schüler, Eltern und Freunde der Schule sind gekommen. Die Plätze reichten nicht aus, so dass einige an den Seiten stehend den Abend genießen durften. 

Die beiden Moderatorinnen Frau Berger-Neumann und Sophie, unsere Schülersprecherin, führten durch ein umfangreiches Programm. Die Allstars der Hull-Foundation machten den Auftakt und heizten nach einem temporeichen HipHop-Tanz das ganze Publikum mit einem Flashmob kräftig ein. 

Der Schulchor, die Klasse 7a und die Cheerleader bestimmten anschließend das  Programm bis zur Pause. Nach einer ordentlichen Kräftigung mit allerlei Getränken ging es dann weiter mi der Schulband und den Gästen vom Gymnasium in der Wüste.

Es war ein toller unterhaltsamer Abend , der lange unvergessen bleiben wird.

(Bilder: Josephin Hoppe)

Kino statt Klassenraum

(Lea Singbeil) 

Am letzten Montag hat sich die Klasse 4b im Rahmen der Schulkinowochen den Film „Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen“ angeschaut.

Voller Vorfreude fuhren wir mit dem Bus zum Cinema Arthouse. Dort kauften wir noch schnell die Kinokarten und dann ging der Film auch schon los. Voller Spannung schauten wir uns gemeinsam mit vielen anderen Schülerinnen und Schülern den Film an und begleiteten Checker Tobi bei seiner Schatzsuche zu verschiedenen Orten auf unserer Erde.

Das anschließende gemeinsame Mittagessen in der Stadt stellte ein weiteres Highlight dar.

Das war ein ganz besonderer Tag für alle.

Jugendsportlerehrung 2024 – wir waren dabei

Unsere Schwimmer wurden von der Stadt Osnabrück geehrt

Zum wiederholten Male waren unsere Schwimmer bei der Prämierung der besten jugendlichen Sportlerinnen und Sportler der Stadt Osnabrück eingeladen. Whelae, der leider nicht bei der Ehrung dabei sein konnte, Finn, Pascal und Jules haben auf der Landesmeisterschaft in Braunschweig wieder überragende Plätze geholt und wurde nun dafür von der Stadt Osnabrück ausgezeichnet. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH von der ganzen Schule!

Disco in der Monte

Auf dem Schulelternrat im letzten Herbst ist die Idee entstanden. Die Eltern organisieren für ihre Kinder eine Schuldisco. Viel war zu organisieren. Der Förderverein wurde ins Boot geholt. Eingeladen waren alle Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 5 mit ihren Freunden. Auch die Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule erhielten eine Einladung.

Weit über 50 junge Menschen folgten der Einladung und hatte Spaß bei lauter Discomusik mit passender Beleuchtung sowie mit diversen Getränken und Snacks.

Schon während des Abends kam immer wieder die Frage: Gibt es eine Wiederholung? Die Eltern freuten sich über die Resonanz und stellten eine nächsten Discoabend in Aussicht.

Unzensiert

(Claudia Lühker) Unsere Schülerzeitung „Monte-News“ wurde erneut ausgezeichnet.  Am heutigen Donnerstag in Hannover erhielten wir 
den 2. Platz im Wettbewerb „Unzensiert“.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!