Archiv der Kategorie: BNE-Gesundheit und Wohlergehen

Rosenmontag in der Monte

Auch dieses Jahr war am heutigen Rosenmontag wieder besondere Stimmung in der Montessori-Schule.  Ob Polonaise durch die Schule, Disco und Party in der Sporthalle, in der Reithalle, beim Primarstufenbüfett oder beim Kino- und Schwimmbadbesuch, diesen Tag werden alle in guter Erinnerung behalten

Mit dem Weihnachtsgottesdienst in die Ferien entlassen

Gute Tradition ist es an der Montessori-Schule den letzten Schultag im Jahr  mit dem ökumenischen Weihnachtsgottesdienst zu beschließen. Frau Frühauf von der Elisabethgemeinde und Pastor Herzberg von der Bonnusgemeinde führten gemeinsam durch den Gottesdienst, der von Schülerinnen und Schülern sowie ihren Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften gestaltet worden ist. Es war gleichzeitig stimmungsvoll und sehr lebhaft. 

Die Schule wünscht Frohe Weihnachten und ein tolles Jahr 2024

Der Förderverein schließt sich an:

Prävention in leichter Sprache

(Katharina Wanning) Am 20.12. besuchte ein Team der “theaterpädagogischen werkstatt” Osnabrück die Montessori-Schule.
Einige Kinder der 5. Klassen bekamen einen ersten Einblick von dem interaktiven Theaterstück “Lille und Leo”.
Das kindgerechte Theaterstück soll in leichter Sprache zum Thema “Prävention sexueller Missbrauch” aufklären.
Im Nachgespräch mit den Kindern werden die Eindrücke der Kinder pädagogisch begleitet.
Weitere Termine folgen im Januar.

Tolles Spendenergebnis beim Eisstockschießen

Beim vierwöchigen Osnabrücker Eisstockschießen um den OSNATECH CUP am Osnabrücker Nikolaiort kam am Ende ein tolles Spenden-Ergebnis zusammen.

Insgesamt nahmen über 130 Teams an der mehrwöchigen Veranstaltung teil, die trotz schlechter Wetterverhältnisse ein gelungenes Ende fand.

Gemeinsam mit der veranstaltenden Agentur Schäfer, Events & Medien und dessen Geschäftsführer Christian Schäfer sowie dem Unternehmerclub „Eddy the Eagle“ gelang es während des Turniers, 2.762 € an Spendengeld für den Förderverein der Montessori-Schule einzunehmen. Dabei wurde jeder zählende Eisstock im Turnier mit je zwei Euro vergütet. Insgesamt kamen also 1.381 Eisstöcke ins Ziel. Die großartige Summe wurde durch den Unternehmerclub nochmals auf 3.333 Euro erhöht.

heute wurde dann feierlich bei einem kleinem Frühstück in der Montessori – Schule der Scheck übergeben. Im Gegenzug übergab der Vorsitzende des Förderverein, Olaf Osthof, ein „Danke-Trikot“ an den Vorstand des Unternehmerclubs.

Die Schule freut sich sehr und wir sagen: HERZLICHEN DANK!

Nach 40 Dienstjahren in den Ruhestand

(Uwe Diersmann)  In der heutigen Schulversammlung wurde nach 40 Dienstjahren an der Montessori-Schule der langjährige Kollege Michael De La Cheaux gebührend verabschiedet. Mit wertschätzenden Worten überreichten Kolleginnen und Kollegen Geschenke. Schülerinnen und Schüler verabschiedeten sich mit selbst erstellten Videobeiträgen.

Alles Gute für den Lebensabschnitt: Ruhestand.

 

“GLITZER!”

(Bettina Böhmer) Wir, die Klassen 2a, 2c, 3a, 3b, 4a und 4b waren am Montag im Weihnachtsmärchen “In einem dunklen Wald” im Osnabrücker Theater. Wir saßen ganz weit vorne und konnten alles super sehen! Alles war spannend: die SchauspielerInnen, die tollen Kostüme, die Musik, die Luftballons und natürlich “Glitzer!”. Danach ging es noch über den Weihnachtsmarkt ins Riesenrad: uhhh, das war hoch!
Ein großes “Dankeschön mit Glitzer!” sagen wir dem Förderverein für die Ermöglichung des tollen Events!!! Die Klassen 2a, 2c, 3a, 3b, 4a und 4b

Monte mittendrin – das fliegende Klassenzimmer

(Uwe Diersmann) Heute besuchten die fünften bis neunten Klassen das Cinema Arthouse Osnabrück.

Bei Chips, Popcorn und Fanta hieß es dann: Film ab!

Danke an den Förderverein für die finanzielle Unterstützung der einzelnen Klassen.