Alle Beiträge von Benno Schomaker

Literaturcafé einmal anders

Schon seit vielen Jahren ist es Tradition an der Montessori-Schule, dass Frau Groskurt am internationalen Vorlesetag in die Schule kommt und dort vor einem Publikum die Werke der Schülerinnen und Schüler präsentiert.

Dieses Mal mussten wir uns nach alternativen Möglichkeiten umschauen, weil coronabedingt eine Präsentation in der Aula nicht erlaubt gewesen ist.

So haben wir über eine Videokonferenz alle Klassen teilhaben lassen.

Frau Groskurt hat aus dem Büro der Schulleitung die geschriebenen Texte der Schülerinnen und Schüler vorgetragen . Sie hat es so toll gemacht, dass alle gesagt haben: im nächsten Jahr wieder so.

VIELEN DANK an Frau Groskurt und alle Texteschreiber/innen!

zurück ins szenario a

Nach dem Corona-Fall an der Schule vor 14 Tagen ist die Schule in das Szenario B mit wechselndem Unterricht für die Schülerinnen und Schüler gegangen.

Wir freuen uns, dass die Schule ab kommenden Montag wieder in das Szenario A wechselt und wieder regulärer Unterricht stattfinden kann

coronafall in der Schule

heute haben wir die Nachricht erhalten, dass eine Schülerin positiv auf Covid 19 getestet worden ist. Das ist der zweite Fall bei uns an der Schule.

Daraufhin haben wir in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs und die Busbesetzung sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die direkten Kontakt mit der Schülerin hatten, informiert, dass sie in angeordnete Quarantäne gehen.

Wir haben bereits zu Beginn des Schuljahres die Schule so organisiert, dass sich immer nur Schülerinnen und Schüler eines Jahrganges intensiver begegnen können. Darum ist die Gefahr einer Ansteckung in der Schule relativ gering. Die Erfahrungen nach dem ersten Fall in der Schule haben gezeigt, dass die Handlungs- und Präventionskette gut funktioniert.

Trotzdem sollten Sie auf Symptome der Infektion bei Ihrem Kind achten.

Die neuen Schülersprecher sind gewählt

Letzte Woche haben sich 6 Kandidaten auf der virtuellen Schulversammlung per Videokonferenz zur Wahl vorgestellt.
Im Laufe der Woche haben alle Klassen gewählt.

Hier stellen sich die neuen Schülersprecher vor:
Muhammed Ali (12b) und Lukas Klemme (8c) sind mehrheitlich gewählt worden. Aber auch die anderen Kandidaten haben viele Stimmen erhalten und vertreten ihre Mitschülerinnen und Mitschüler in der Gesamtkonferenz. Jan Arendröwer(11a) unterstützt die Schülersprecher im Schulvorstand.

von links: Lukas, Jan und Muhammed
Unsere beiden neuen Schülersprecher

markt der möglichkeiten

Am 29.09.2020 stand der Nachmittag in der Montessori-Schule ganz im Zeichen der Fortbildung. „Digitalisiertes Lernen an der Montessori-Schule“ stand im Mittelpunkt von 13 Workshops, welche von Kollegen für Kollegen angeboten worden sind. Angefangen von „Digitale Basics“ über „Nutzung des Active Boards“ bis hin zur Erstellung von Lehrvideos und Einrichtung von digitalen Pinwänden zum häuslichen Lernen war für jeden das Passende dabei. Die Resonanz war sehr positiv und es hieß immer wieder „Das müssen wir wiederholen!“
An dieser Stelle großen Dank an die Kolleginnen und Kollegen, die die Workshops geleitet und vorbereitet haben.
Der „Markt der Möglichkeiten“ soll fester Bestandteil der Fortbildungskultur an der Montessori-Schule werden.