kroschke kinderstiftung überreicht therapiegerät

Der Förderverein der Schule hat sich dafür stark gemacht, dass die Schule das Therapiegerät GALILEO zur Unterstützung ihrer Therapien erhält. Unterstützung hat sie in der Kroschke Kinderstiftung gefunden. Mit fast 5000 Euro hat die Stiftung den Kauf des Gerätes unterstützt.

Nach einer intensiven Einführung über mehrmalige Videokonferenzen zeigen die Therapeutinnen und Therapeuten seit vier Wochen unseren Schülerinnen und Schülern Übungen am Gerät, das den Muskeltonus in unterschiedlichster Weise positiv beeinflussen kann. Die Kinder und Jugendlichen nehmen das Therapiegerät freudig an. Hier sehen wir den Einsatz mit Mathea.

Herr Hartmann von der Kroschke Kinderstiftung hat sich heute persönlich vom Gewinn der Unterstützung überzeugt. Ihm wurden als kleines Dankeschön von Frau Lindemann Müsli und Honig, beides Produkte aus der Monte-Herstellung, überreicht.

Wir freuen uns alles sehr über diese großzügige Spende und sagen VIELEN DANK an die Kroschke Kinderstiftung. Hier hat die NOZ darüber berichtet: NOZ

Entlassungsfeier 2020

Unter ganz anderen Rahmenbedingungen wurde dieses Jahr die Entlassungsfeier der Klassen 12 gestaltet.

Bis vor wenigen Wochen haben wir befürchtet, dass die Entlassungsfeier dieses Jahr aufgrund von Corona ganz ausfallen muss. Dann haben wir vom Kultusministerium die Erlaubnis erhalten, unter bestimmte Vorsichtsmaßnahmen doch unsere Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 12 in einem würdigen Rahmen verabschieden zu dürfen.

So haben wir nicht eine Entlassungsfeier gehabt, sondern gleich drei – für jede Klasse separat. Die Kolleginnen und Kollegen der Klassen haben sich kreativ Gedanken zu Alternativen gemacht. So wurden Videogrüße übermittelt und anstatt Live-Acts Videoperfomances gezeigt.
Der Schulleiter durfte eine Ansprache halten ebenso wie Elternvertreter und Schülerinnen und Schüler.

So wurde es trotz der Umstände doch eine sehr schöne Feierstunde.

Ferienspaß in den Sommerferien

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in den Sommerferien habt Ihr wieder die Möglichkeit am Ferienspaß in der Montessori-Schule teilzunehmen. Dafür habt Ihr die Anmeldeunterlagen von den Klassenlehrkräften erhalten.

Ihr habt aber auch die Möglichkeit, bei vielen anderen Aktionen der Stadt Osnabrück in den Sommerferien mitzumachen. Den Flyer dazu findet Ihr: HIER

spende durch maskenverkauf

Lea Rabe hat sich überlegt, in Corona-Zeiten zu helfen.
Zunächst wurden nur Mundschutzmasken für die Familie genäht. Die kamen so gut an, dass sie auch im Bekanntenkreis nachgefragt worden sind.
So entstand die Idee Masken zu nähen, sie zu verkaufen und den Erlös zu spenden. Schnell war sich die Familie einig, die Spendensumme dem Förderverein der Montessori-Schule zu übergeben. Heute haben Lea und Luca zusammen mit der Mutter die Spende in Höhe von stolzen 264 Euro der Schule überreicht.
Dabei wurde auch gleich fachkundig begutachtet und gefachsimpelt, wie in der Montessori-Schule Masken genäht werden.
Die Schule freut sich sehr über die großartige Spende und bedankt sich für das tolle Engagement.

Die Schule öffnet sich wieder

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Ihr/ Sie aus den Medien erfahren habt/ haben, startet die Schule wieder ihren Betrieb.

Das Kultusministerium hat einen Leitfaden zur stufenweisen Wiedereröffnung der Schulen in der letzten Woche veröffentlicht.

Für die Förderschulen werden in dieser Woche Handreichungen veröffentlicht. Sobald die Förderschulen Geistige Entwicklung der Stadt und des Landkreises Osnabrück Informationen bekommen, in welcher Stufung ihre Schulen geöffnet werden, werden wir Euch/ Sie informieren.

Dein/ Ihr Schulleiter

Benno Schomaker