Archiv der Kategorie: BNE-Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Und donnerstags sind wir im BLAZ

(Nadine Kretschmar)

Das berufsvorbereitende Projekt “Helfende Hände” bastelt, spielt, malt, schreibt, schnippelt (und was uns gemeinsam sonst noch Spaß macht) donnerstags mit den Bewohnerinnen und Bewohnern aus zwei Gruppen des Bischof-Lilje-Altenzentrums.

Ferienspaß in der Monte

Auch in den Ferien haben die Schülerinnen und Schüler Spaß in der Monte.

Organisiert von Lega S und unterstützt von der Stadt Osnabrück haben Eltern die Möglichkeit, ihr Kind in den Ferien in der Montessori-Schule betreuen zu lassen.

Den Schülerinnen und Schülern gefällts offensichtlich sehr, wie man auf den Bildern sieht. Vielen Dank an die Betreuerinnen und Betreuer für das erlebnisreiche Angebot.

Unzensiert-Wettbewerb: Die Monte-News hat wieder gewonnen

Beim Wettbewerb unzensiert hat eine Jury aus Profi- und Nachwuchsjournalist*innen wieder die besten Schüler*innenzeitungen des Landes gesucht und bei einer festlichen Preisverleihung ausgezeichnet. Unsere Schüler*innenzeitung gewann zum dritten mal in Folge den zweiten Platz in der Kategorie Förderschulen. Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger! 

Hier zwei Links zu Veröffentlichungen: Link1 und Link2

Kultur schnuppern

(Anja Uffmann)  Im Rahmen des städtischen Angebotes  „Kultur schnuppern“ für Osnabrücker Schulen haben die Schülerinnen und Schüler der Montessori- Schule, Klasse 9A, Bilder in der Kunst- und Musikschule gestaltet. Die Basis sind farbintensive Buntstifte und Aquarelltechnik.

Es sind schöne Bilder voller Leuchtkraft entstanden.

Sportlerehrung 2023 – wir sind dabei

Noch einmal durften unsere Super-Schwimmer im Rampenlicht stehen. Auf der Sportlerehrung der Stadt Osnabrück nahmen Enrik, Mats, Jules, Whelae, Fin und Luca aus der Hand der Oberbürgermeisterin Frau Pötter die Gratulation entgegen. Es gab eine Urkunde, eine Anstecknadel und ein Osnabrück-Schal als Erinnerung an ihre überragenden Leistungen in Berlin bei den Special Olympics im letzten Jahr. 

Anschließend wurden die Sportler mit einem gemeinsamen Essen belohnt.

Für alle war das ein Abend, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Weihnachtsgottesdienst

Nach drei Jahren haben wir wieder den Weihnachtsgottesdienst in Präsenz feiern dürfen und so unsere gute Tradition fortgesetzt, das Kalenderjahr mit der gemeinsamen Feierstunde zu beenden. 

Die Klassen 6 haben ein wunderbares Krippenspiel aufgeführt. Es gab musikalische Beiträge vom Chor und der Musik-AG. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Kolleginnen und Kollegen. .

Hier ein paar Eindrücke der sehr lebendigen und stimmungsvollen Feier: